direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Publications by Andreas Fuls

F

Fuls, Andreas (2015). Classifying Undeciphered Writing Systems. Historical Linguistics, 42–58.

Link to publication

Fuls, Andreas (2019). Die Entzifferung der Mondserien und ihre Relevanz für die Datierung des Mayakalenders. Orientierung, Navigation und Zeitbestimmung. tredition, 500–518.


Fuls, Andreas (2018). Archäoastronomische Methodik bei Baudenkmälern. Baudenkmäler des Himmels. tredition, 147–164.



Fuls, Andreas (2020). Geodätische Transformationsmethoden und die Entzerrung der Weltkarte des Klaudius Ptolemaios. Maß und Mythos, Zahl und Zauber: Die Vermessung von Himmel und Erde. tredition, 262–279.


Fuls, Andreas (2020). Heinrich Lübke und die Ausbildung von Geodäten und Kulturtechnikern an der Landwirtschaftlichen Hochschule Berlin. Maß und Mythos, Zahl und Zauber: Die Vermessung von Himmel und Erde. tredition, 280–294.


Fuls, Andreas (2019). Die astronomische Datierung der klassischen Mayakultur (500 - 1100 n. Chr.). Independently published.


Fuls, Andreas (2020). Ancient Writing and Modern Technologies – Structural Analysis of Numerical Indus Inscriptions. Studies on Indus Script. National Fund for Mohenjodaro.


Fuls, Andreas (2006). Entwicklung einer geographischen Datenbank für antike Orte. Entwicklerforum Geoinformationstechnik 2006. Shaker Verlag, 77–85.


Fuls, Andreas (2010). Entwicklung einer geographisch-epigraphischen Datenbank der Indusschrift. Entwicklerforum Geoinformationstechnik. Shaker Verlag, 29–45.


Fuls, Andreas (2006). Astronomische Berechnungen in der Dresdener Mayahandschrift. Mathematik im Wandel. Franzbecker Verlag, 56–65.


Fuls, Andreas (2008). Astronomisch-statistische Analyse von Kreissymbolen bronzezeitlicher Goldhüte. Prähistorische Astronomie und Ethnoastronomie. Books on Demand, 113–128.


Fuls, Andreas (2009). Methoden zur Entzifferung von Schriftsystemen. Megalithos, 98–104.

Link to publication


Fuls, Andreas (2007). The Calculation of the Lunar Series on Classic Maya Monuments. Ancient Mesoamerica, 273–282.


To top

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe